Alles im Fluss – Blog


Wissenswertes, Neuigkeiten, Aktionen und Termine

Blog abonnieren

 
(Mikro-)Plastik in Berlin
19.01.2018
Das Problem der urbanen Vermüllung und Gewässerverschmutzung nimmt mittlerweile grassierende Ausmaße an: allein die von der Berliner Senatsverwaltung beauftragten Müllschiffe fischen jährlich ca. 500 bis 600 Kubikmeter Müll nur von der Oberfläche der Berliner Gewässer! 
Dazu kommt das Problem des Mikro-Plastiks, welches über Kosmetik, aus Kunstfaserkleidung oder vom Abrieb der Autoreifen in den Gewässern landet und nicht so "einfach" rauszufischen ist, wie anderer Alltagsmüll. Über Flüsse gelangt das Mikroplastik dann in die Meere.
Wie gefährlich dieses Mikroplastik ist, ist sehr umstritten, da es bisher keine Langzeitstudien gibt. Aber der Gedanke von Mini-Plastikteilchen in unserem Wasser? Ist ja eher nicht so angenehm... 

Diese und weitere Infos findest Du in einem Filmbeitrag vom rbb; schau' doch mal rein!

https://www.rbb-online.de/wissen/archiv/sendungen/unterwegs-mit-plastikjaegern.html




Artikel teilen: