Alles im Fluss – Blog


Wissenswertes, Neuigkeiten, Aktionen und Termine

Blog abonnieren

 
Mehr Sauberkeit durch die Berliner Ordnungsamt-App?
08.05.2019

Am 03. Mai 2019 berichtete der Tagesspiegel über das Online-Portal des Ordnungsamtes. Allein im Vorjahr sind mehr als 208.000!!! Meldungen bei den Mitarbeitern eingegangen – 2016 waren es noch 125.000. Die wachsende Anzahl an Meldungen ist eigentlich ein sehr gutes Zeichen für das wachsende Engagement der Berliner Bevölkerung, aber laut Tagesspiegel ist das Ordnungsamt mit der Flut an Anzeigen überfordert und wird der Flut an Meldungen nicht mehr Herr.

Wir, von wirBERLIN, haben die Meldung zum Anlass genommen, um die App einmal im Selbstversuch zu testen ;-) Melanie hat sich die App heruntergeladen und darüber verschiedene Standorte von Sperrmüll und Elektroschrott in ihrem Kiez in Neukölln an das Ordnungsamt gemeldet. Das Fazit: Die Erfassung ist kinderleicht und geht super schnell. Man kann Fotos und den Standort direkt über die App hochladen und noch ergänzende Hinweise geben. Die gesamte Erfassung der Meldung dauerte weniger als fünf Minuten und das Ordnungsamt sendete zwischen zwei und drei Tagen später eine Bestätigung über die Beseitigung des gemeldeten Sperrmülls.

Wir finden, die App ist eine tolle Möglichkeit für jeden Einzelnen gegen den illegal abgestellten Müll in der Stadt aktiv zu werden und so negative Effekte auf die Stadtnatur, vor allem durch Elektroschrott, zu reduzieren.

Alle weiteren Informationen gibt es hier.

 


Artikel teilen: